Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Vorfälle automatisieren
Antwort

Reagieren Sie mit Stellar Cyber ​​schnell und effizient auf Bedrohungen.

Warum die Automatisierung der Reaktion auf Vorfälle eine Herausforderung darstellt

Viele Produkte sind auf die Erkennung von Bedrohungen spezialisiert. Ihre Entdeckung bedeutet jedoch nicht, dass ihre potenziellen Auswirkungen abgeschwächt werden. Um die Sicherheit der Umwelt zu gewährleisten, müssen Einsatzkräfte schnell, konsistent und wiederholbar handeln, was leichter gesagt als getan ist.

ng-siem-Symbol

Fehlende Sichtbarkeit

Bei einem aktiven Angriff erkennen die imperativen Antwortenden das volle Ausmaß des Angriffs. Wenn der Sicherheits-Stack bestimmte Bereiche der Umgebung nicht aktiv überwacht, können Reaktionen einen Angriff möglicherweise nur teilweise vereiteln.

security-posture-1-150x150-1.png

Access

Um auf Bedrohungen reagieren zu können, benötigen Vorfallhelfer uneingeschränkten Zugriff auf alle Sicherheitsprodukte in ihrem Stack. Leider bedeutet dies für viele, dass sie sich bei vielen Tools an- und abmelden müssen, um eine Reaktionsaktion abzuschließen, die nicht skalierbar ist.​

entwickelt sich

Mangel an Fachwissen

Heutzutage verlassen sich viele Incident-Response-Teams auf einige wenige wichtige Analysten mit jahrelanger Erfahrung vor Ort, um die angemessene Reaktion auf jede Bedrohung zu ermitteln. Wenn diese Personen unterwegs sind oder die Gruppe verlassen, können die Reaktionen schnell langsam und inkonsistent werden.

So automatisieren Sie die Reaktion auf Vorfälle

Eine effektive automatisierte Reaktion auf Vorfälle erfordert einen optimierten Zugriff auf alle Sicherheitsprodukte und eine Plattform, die in der Lage ist, präskriptive Reaktionsmaßnahmen konsistent und wiederholt zu ergreifen.

Security-Stack-Integration

Die automatisierte Reaktion auf Vorfälle erfordert Zugriff auf Tools, die nicht auf die Maßnahmen der Vorfallbeantworter angewiesen sind. Dies erfordert eine Reaktionsplattform, die sich in jedes in der Umgebung bereitgestellte Tool integrieren lässt.

Playbook-Bibliothek

Manuelle Reaktionsaktionen folgen in der Regel einem Muster, das von den Antwortenden entworfen und in einem physischen Notizbuch gespeichert wird. Das Sicherheitsteam sollte diese physischen Notizen digitalisieren und weitergeben, um automatisierte Reaktionen zu ermöglichen

Ad-hoc-Automatisierung

In bestimmten Situationen muss ein Incident-Response-Team schnelle Maßnahmen ergreifen, um einen aktiven Angreifer zu bekämpfen. Die verwendete Reaktionsplattform muss diese automatisierten Ad-hoc-Aktionen ermöglichen.